Traurig, gemein, aber sehr melodiös

Die Netzmusik vom 26.11.2016

Diese Woche hat Teresa Sickert im Netz nach Musikperlen getaucht: Wir machen mit Safári de Saturno einen Ausflug nach Brasilien. Das Duo macht leidenschaften Alternative Rock mit melodischen Gitarren und introspektiven Texten – vorausgesetzt man versteht Portugiesisch. Relance – Wiederbelebung – heißt unser Lieblingssong von ihrer aktuellen EP Castelos Proibidos. Unsere nächste Netzmusik kommt wieder » weiter

Schnüffeln, sharen, schnaufen

Die Themen der Sendung vom 26.11.2016

Vom Gesundheitsministerium über das Amt für Verkehr und Transport bis hin zu nationalen Geheimdiensten: In Großbritannien haben mit der Verabschiedung der „Investigatory Powers Bill“ fast fünfzig staatliche Institutionen Zugriff auf den Suchverlauf im Netz, besuchte Webseiten und digitale Kommunikation ihrer Bürger. Datenspeicherung und Kommunikationsüberwachung Das sogenannte „Snooper’s Charter“, also Schnüfflergesetz, wurde nun nach knapp zwei » weiter

Fake-News und eingeschränkte Freiheit im Netz

Die Meldungen der Woche vom 19. November 2016

von Vera Linß Hatten Fake-News auf Facebook Einfluss auf den Ausgang der US-Wahl? Diese Frage steht im Raum, seitdem Donald Trump am 8. November ins Weiße Haus gewählt worden ist. Marc Zuckerberg nannte diese Vorstellung zwar eine „verrückte Idee“. Fakt ist aber, dass vor der Wahl die Fake-News auf Facebook öfter geteilt worden sind, als » weiter

Silver Fiction

Werden wir im Alter zu wahren Cyborgs?

In der Serie Futurama gibt es fürs Konservieren von alten Menschen eine einfache Lösung: Allein der Kopf lebt in einem mit Flüssigkeit gefülltem Glas weiter. Will er sich bewegen, wird er auf einen Roboterkörper gesetzt. Das ist pure Science-Fiction (und war in der Serie fast ausschließlich Prominenten vorbehalten). Doch waren heutige Prothesen oder Organtransplantationen vor » weiter

In den Mund gelegt

Adobe Software VoCo kann Stimmen fälschen

Menschen in Bildern, wo vorher keine waren oder Eisberge in der Wüste: Fotos sind schon lange nicht mehr unbedingt ein Abbild eines Wirklichkeitsauschnitts. Inzwischen ist die Bildbearbeitung so gängig geworden wie das Wort „photoshoppen“ selbst. Ganz im Gegensatz zu Stimmen. So war es zumindest bisher. Denn nun hat Adobe mit VoCo eine Software vorgestellt, die » weiter

Kompositionen gegen Müdigkeit und Hiphop-Dinos auf Drogen

Die Netzmusik vom 19. November 2016

Hinter dem kuriosen Namen Traffic Bear steckt ein Indierock Quartett aus Kalifornien. Viel mehr gibt die Gruppe nicht preis. Bei einem Blick auf den Titel ihres kürzlich erschienenen Debutalbums, könnte man denken, die Band besingt darauf ihr Ende. „The Death of Traffic Bear“ heißt es. Wir hören „Space Shuffle“. The Death of Traffic Bear by » weiter

Mit 75 Jahren, da kommt man erst in Schuss

Die Themen der Sendung vom 19. November 2016

Die Menschen unserer hochentwickelten Industriestaaten werden immer älter und so richtig weiß unsere Gesellschaft bisher nicht, wohin mit den Pflegebedürftigen. Heim, 24-Stunden-Pflege zu Hause – oder vielleicht sogar im günstigen Ausland? Pflegeroboter dagegen werden hierzulande – ganz im Gegensatz zu Japan – noch nicht groß in Betracht gezogen. Aber ist die Lösung vielleicht eine ganz » weiter

Politische Kommunikation und Sprache der Rechtspopulisten

Postfaktisches Zeitalter, Framing und Desinformation

Der US-Wahlkampf ist vorbei – das kommunikative Chaos, das ihn begleitet hat aber noch lange nicht. Spätestens nach der Berlin-Wahl, als Kanzlerin Merkel ihn auch noch adelte, machte der Begriff des Postfaktischen die Runde. Aber ist das wirklich eine treffende Beschreibung der Kommunikationsumgebung, in der wir uns bewegen? Vieles deutet darauf hin, dass Desinformation und » weiter

Enttarnungen, Ermittlungen und @potus

Die Meldungen der Woche vom 5. November 2016

von Jochen Dreier Mutmaßliche Hintermänner der Hetzseite Anonymous.Kollektiv enttarnt Die Süddeutsche Zeitung und Vice haben einen Screenshot enthüllt, der die Betreiber der hetzerischen und rechten Facebookseite Anonymous.Kollektiv zeigen soll. Diese Seite hat vor allem im letzten Jahr für Schlagzeilen gesorgt, da sie mit ihren rechten Verschwörungstheorien Hass auf Flüchtlinge geschürt und sogar zu Waffengewalt gegen » weiter

Einfach goldig

Die Netzmusik vom 5. November 2016

  Die Netzmusik dieser Woche hat Teresa Sickert ausgewählt. Those Things sind eine Band aus Vancouver. Was sie machen, geht nach vorn: mit poppigen Zeilen, der Energie eines Punk-Songs und Metal-Gitarren – und einer Frauenstimme. Das erste Album erschien 2014. Seit dem Sommer gibt es neue Songs, zum Beispiel 1985. Wahrscheinlich kommt also bald ein » weiter

« Ältere Einträge Neuere Einträge »