• 6. Juli 2013 13:07
  • Sendung vom 06.07.2013, Topic
  • 2 Kommentare

Kryptografie für Alle?

Verschlüsselung als digitale Selbstverteidigung


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Verschlüsselung ist für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln – doch es gibt Stimmen, die sagen: Das ist der einzige Weg, wie wir uns wirklich noch vor staatlicher und privater Überwachung schützen können.

Denn seit Wochen lassen uns die Enthüllungen der Prism-Affäre nicht los und sie ziehen immer weitere Kreise: Diplomatische Eklats, mutmaßliches Daten-Absaugen in Echtzeit und neue Folien aus Slide-Shows der NSA. Was diese Woche geschah, berichtet Marina Schweizer.

Aber wer kennt sich schon aus mit Verschlüsselung, mit Tools und Methoden zur Datensicherung? Das ist alles ganz einfach, sagen die Nerds, aber naja, wieso machen es dann noch so wenige – weil es nicht so wichtig erscheint, oder dann doch so einfach nicht ist? Wir sprechen mit Jochim Selzer, der Laien auf sogenannten Cryptoparties das Verschlüsseln nahe bringt. Funktioniert das?

Unsere Politiker sind ja doch sehr gespalten, wenn es um die Frage nach Datenschutz geht. Bettina Conradi hat die Ohren aufgesperrt und sich ziemlich gewundert, wie da mit zweierlei Maß gemessen und was da zu Protokoll gegeben wird – je nachdem, ob es um die Überwachung der Bürger oder Abhören zwischen Staaten geht:


DOWNLOAD MP3 (6:35)

Bild: Schlüsselkasten von zacky auf flickr, cc-by

Kommentare

    [...] mitzuteilen hat, muss ein sicheres Medium wählen, also sich im Park treffen oder halt seine E-Mail verschlüsseln. Verschlüsselung als technische Lösung anzusehen, die ein soziales Problem nicht beheben [...]

    [...] Der internet-affine Mensch weiß seit Langem: E-Mails sind nicht geschützt, ihr Versand entspricht dem einer offenen Postkarte, die von jedem mitgelesen werden kann, der sich in den Versandweg einklinkt. Es galt schon immer: Wer Vertrauliches mitzuteilen hat, muss ein sicheres Medium wählen, also sich im Park treffen oder halt seine E-Mail verschlüsseln. [...]

Kommentieren