• 19. November 2010 15:11
  • Sendung vom 20.11.2010, Sendungsüberblick

Hyperlocal-Portale, Facebook Messages, Free Music Archive

Die Breitband-Themen am 20.11.2010


Aggregierte Nachrichten, Bilder und Videos aus der Nachbarschaft und Applikationen, die behördliche Daten ortsbezogen veranschaulichen, diese Eigenschaften verbergen sich hinter dem Begriff „Hyperlocal“. Es gibt diverse Plattformen im Netz, die sich auf die hyperlokale Aufbereitung von Informationen spezialisiert haben. Als Vorzeigeprojekt gilt die US-amerikanische Seite Everyblock. Aber auch in Deutschland wächst das Interesse an hyperlokalen Inhalten. Wie solche Plattformen genau funktionieren und welches Potenzial sie bieten, darüber sprechen wir mit der Medienjournalistin Ulrike Langer. Außerdem sprechen wir mit Christian Kreutz, dem Initiator der deutschen Hyperlocal-Plattform frankfurt-gestalten.de.

Facebook Messages soll verschiedene Kommunikationskanäle wie Chat, SMS und Email vereinen. Der neue Dienst des Social Network-Riesen hat bereits im Vorfeld für viel Aufsehen gesorgt. Tauschen wir uns in Zukunft nur noch über diese “Social Inbox” aus? Wird die klassische Email oder SMS aussterben? Und welche Auswirkungen kann diese Verschmelzung auf unsere Kommunikation haben? Darüber werden wir reden. Undzwar mit dem Kulturwissenschaftler Philipp Albers.

„It’s not just free music; it’s good music“, so lautet der Slogan des Free Music Archives. Das ambitionierte Projekt verfolgt das Ziel, die weltweit größte Plattform für freie Musik zu werden. Kostenlos und werbefrei, versteht sich. Wir stellen das New Yorker Projekt vor und sprechen mit Jason Sigal, einem der Macher des FMA. Außerdem beteiligen wir uns von nun an als Kurator beim Free Music Archive. Mit der Download-Kompilation „Best Of Breitband“ wird es ab sofort eine monatliche Auswahl der Breitband-Netzmusik geben.

Foto: Montage aus Bildern von Marc_Smith (CC BY) und Open Street Map (CC BY-SA)