• 6. Juli 2013 12:07
  • Netzkultur, Sendung vom 06.07.2013
  • » Kommentieren

Der Mäusevater

Laf Überland erinnert an Doug Engelbart


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Die Computermaus ist eine bedrohte Tierart. Aber ohne die Maus wäre der Computer nicht das geworden, was er heute ist. Am Dienstag starb in Kalifornien der Mann, der nicht nur die Maus erfunden hat, sondern eigentlich die ganze Art, wie wir heute Daten verarbeiten – leider 15 Jahre zu früh.

Douglas C. Engelbart war einer der Ersten, die begriffen, daß der Computer das Leben des Menschen auf den Kopf stellen würde.Von ihm stammen die meisten Erfindungen, die zur Grundlage für das Internet und den modernen Personalcomputer wurden.

Laf Überland erweist dem kaum bekannten Technikrevolutionär seine Reverenz.

Links
TechCrunch über Doug Engelbart
Die Webseite mit der Maus

Bild: Aus Mother of all Demos, 1968

Kommentieren