Sendungsüberblick

Journalist Lucy Morgan with video camera and phone

Krautreporter, Suchmaschinenurteil und Drohnen-Märchen

Breitband am 17. Mai 2014

Der Online-Journalismus ist kaputt. Das behauptet zumindest die Initative der “Krautreporter“. Mit Hilfe von 15.000 zu findenden Abonnenten will man das ändern und so bis Mitte Juni 900.000 Euro an Spenden eingesammelt haben für ein neues, großartiges Magazin. Doch kann das große Vorhaben gelingen, ist ein eher seichtes Werbe-Video dabei wirklich hilfreich – und lassen » weiter

Foto: GillyBerlin - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/gillyberlin/13954290419

Rein in die Wildnis

Breitband am 10.05.2014

“Into the Wild” – das war der Titel der diesjährigen Netzkonferenz re:publica. Und ein wilder Mix aus Themen, die die Diskussionen in Berlin bestimmten, begleitet auch die aktuelle Breitband-Ausgabe. Wir haben uns in den dreitägigen Trubel geworfen und kommen zurück mit spannenden Gesprächspartnern im Gepäck. Der Politologe und Direktor des kanadischen Citizen Labs Ron Deibert » weiter

Foto: Ethan - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/42353480@N02/5757760150

Internet der Dinge, Vermeshtes und heftig Mysteriöses

Breitband am 03.05.2014

Der Kühlschrank, der seinen Besitzer nicht nur freundlich daran erinnert, dass die Milchtüte sich dem Ende zuneigt, sondern gleichzeitig auch die Auto-Navigation nach der Arbeit zum nächsten Supermarkt umleitet. Der sprechende Toaster und das intelligente Bügeleisen – die meisten Vorstellungen vom Internet der Dinge kreisen um kluge Haushaltshelfer, die den Alltag erleichtern können. Dass diese » weiter

Szene aus dem Video #ournetmundial https://www.youtube.com/watch?v=-TCFZmM4yMY

Von #NetMundial bis #RetroGaming

Die Breitband-Themen am 26. April 2014

Drei bunte Einhörner stehen auf einer grünen Wiese und betrachten neugierig eine offiziell gekleidete Dame. Es ist Dilma Roussef, die Regierungschefin Brasiliens. Die Szene stammt aus einem YouTube-Video, mit dem Netzaktivisten gegen die NETmundial-Konferenz im brasilianischen Sao Paolo protestieren. Der Hintergrund: Die brasilianische Präsidentin, die sich seit dem NSA-Skandal offensiv im Kampf gegen die Massenüberwachung » weiter

Foto: Sergey Galyonkin - CC BY-SA 2.0 - https://www.flickr.com/photos/sergesegal/10166365646

Versus – Spielespezial

Breitband vom 19.04.2014

INTRODUCTION Diese Woche will Breitband nur eins: spielen. Und darüber diskutieren, denn in der gerade beendeten International Games Week Berlin zeichneten sich die momentanen Trends der Computerspielszene ab, und eins wurde deutlich: Es geht um Gegensätze. Kleine gegen große Entwickler, beengte Erzählstrukturen gegen offene Spielwelten, wertender gegen erzählenden Journalismus und virtuelle Realität gegen klassische Bildschirme. LEVEL 1: Virtuelle Realität vs. » weiter

Foto: Nicolas Raymond - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/80497449@N04/10012162166/in/photolist-gfJWZC-fmwefk-dPcqJ1-HDEZA-aBdBrr-fB6TBs-4kpoyi-fCy5t7-i8iXnY-ddVE5v-i5xkC8-7NicSP-dQhB7L-dSZe91-g7Jz4j-a76kPx-9pnwow-9Rj39X-hesWMH-5SktYX-6upWeU-gDLMtw-mY2S3m-7NicRa-JQB9H-abZC26-gV36Qk-e2VMps-bis51a-6cicdG-7JR1oX-7yx2bL-38BEm-bLHrwi-8vEXcj-fbvV48-bznrY4-7JUzrh-9pnw9W-9pnwiA-5Nz7u8-6wmmP6-cgXRCQ-89zbeu-742Djo-9PSLHY-dpcXB9-ekxzUR-8Y3gBS-89yQE5

Die Welt: dreidimensional, verspielt und digital verwundet

Breitband am 12.04.2014

Dass es sich bei der Welt entgegen erster Annahmen nicht um eine Scheibe handelt, ist hinlänglich bekannt. Wenn es um Urlaubsplanung oder dem schnellsten Weg zum Zahnarzt am anderen Ende der Stadt geht, wird analog der Stadtplan oder digital der Kartendienst auf dem Smartphone oder Computer genutzt. Mit Projekten wie Open Street Maps kann man » weiter

Foto: Simon Klingert www.simonklingert.com

Wer prägt das Bild vom Krieg?

Die Breitband-Themen am 5. April 2014

Wer vom Krieg erzählt, lebt gefährlich. Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Afghanistan an diesem Samstag ist die deutsche Fotoreporterin Anja Niedringhaus getötet worden – wie zuvor bereits 15 andere westliche Journalisten seit Beginn der ISAF-Mission. Der Berliner Journalist Simon Klingert bereist die Kriegsregion seit zehn Jahren. Als eingebetteter Reporter der US-Truppen berichtet er für » weiter

Sur fing

Surfen nach Freigabe, Zerstreuung als Kulturtechnik und Rezepte für erfolgloses Crowdfundig

Breitband am 29.03.2014

Vor vier Jahren war sie nach langer öffentlicher Debatte gescheitert: Die Novelle des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags, mit der Kinder und Jugendliche vor Inhalten im Internet geschützt werden sollen, die ihre Entwicklung beeinträchtigen könnten. Jetzt ist eine Neuauflage geplant. Ziel ist es, im Dezember 2014 einen neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag zu verabschieden. In einem Entwurf ist u.a. eine freiwillige Alterskennzeichnung » weiter

Open source stars by opensourceway on flickr cc-by-sa http://www.flickr.com/photos/opensourceway/7496801912/sizes/l/in/photostream/

Der offene Code

Wieso wir freie Software brauchen

So gut wie überall spielt Software eine wachsende Rolle. Das macht Code und Coder mächtig. Die Idee freier Software setzt Transparenz und Offenheit dagegen. FOSS, kurz für Free and Open-Source Software steht für Programmcode, der sich frei verwenden, weitergeben, verstehen und verändern lässt. Es geht um Freiheit im Sinne von Redefreiheit, nicht von Freibier – » weiter

Foto: Erin Pettigrew - CC BY 2.0 - http://www.flickr.com/photos/superfem/842710939/

Internet für alle, von Kopf bis Fuß

Breitband am 15.03.2014

Happy Birthday Internet! Die Geschichte des World Wide Web feierte diese Woche ihren 25. Geburtstag: Am 12. März 1989 schickte der britische Informatiker Tim Berners-Lee einen Vorschlag für ein “Informations-Management-System” an seinen damaligen CERN-Chef Mike Sendall. “Vage, aber aufregend” lautete Sendalls erstes Urteil. Aufregend ist die Welt jetzt nach einem Vierteljahrhundert noch immer – und » weiter

« Vorherige EinträgeNächste Einträge »