Sendungsüberblick

some-romans-glyptoteket-museum-copenhagen-cc-by-seier+seier-on-flickr https://www.flickr.com/photos/seier/4018865533/in/photostream/

Glaubt nichts, was ihr nicht selbst gehackt habt

Breitband am 19. Juli 2014

Cognitive Hacking ist der Versuch, das Verhalten von Usern zu beeinflussen, indem ihre Wahrnehmung von der Realität manipuliert wird. Und genau das tut der britische GCHQ offensichtlich, indem er am Netz herumschraubt. Der Nachrichtendienst hat Tools entwickelt, mit denen er Inhalte im Internet beeinflussen kann – etwa die Aufrufe einer Website künstlich erhöhen, beliebige E-Mail-Adressen » weiter

Foto: Wrote - CC BY 2-0 - https://www.flickr.com/photos/wrote/2276959338/in/photolist-5BNxH1-9G3jme-nG7te-53AAXk-6dQCDo-6gV2i5-4sJJiv-4ma8cN-4kGQuA-zNoXy-9Cv7Wa-5RJh3M-aiKwzp-4td1FC-357o9e-zHbWe-5S9dJP-Es84s-bedsC4-np8DE-2Dvfxp-4oAHGT-sfMKL-3cjHfn-49rFd4-aGUxjX-pybGg-6WxqUn-d4Tdtf-aDY7h2-6pyFyA-4p7Rfz-4FNBNN-c1KKco-kDZhr2-eURWu-5gZ6dB-29oqm6-5zLSQE-fbKf6z-fyaM96-6jToL6-4eu8Kn-5QS26T-NWh2Y-3j1Gdw-5XQiMy-3sodRj-2W7aNK-dZoZKf

Ethikdebatte, Kooperation und Hacken

Breitband am 05.07.2014

If you’re happy and you know it – share it! Das Zurschaustellen der eigenen momentanen Befindlichkeit ist inzwischen das virtuelle Händeklatschen, sei es auf Twitter, Instagram oder einem anderen sozialen Netzwerk. Aus diesen hat sich nun Facebook besonders herausgetan: Der Social Media-Gigant hat für eine Studie über die Gefühle seiner Nutzer vor zwei Jahren eine » weiter

binary kite - syntopia - cc-by - flickr https://www.flickr.com/photos/syntopia/2058406738/

Monopole, Leaks und Talks

Die Themen der Sendung am 28. Juni 2014

Google hat ein neofeudalistisches Monopol errichtet, auf Kosten, aber auch mithilfe der deutschen Verlage: So sieht es der Geschäftsführer der Handelsblatt-Verlagsgruppe Gabor Steingart in einem Artikel, der diese Woche in der FAZ erschien. Steingart kritisiert, dass der Suchmaschinenriese die Texte der Verlage kostenlos nutzen würde und damit gewaltige Umsätze erziele. Doch die deutschen Verlage seien » weiter

Foto: Johan Oomen - CC BY-SA 2.0 - https://www.flickr.com/photos/ateam/4240177687

BND-Leaks, Patentrechte und vulkanische Grüße

Breitband am 21.06.2014

Gerade haben sich die ersten Enthüllungen Edward Snowdens über die weltweite Überwachung internationaler Geheimdienste gejährt, da trifft der Schneeballeffekt der Abhörungs-Leaks mitten ins deutsche Sicherheitsherz: Offensichtlich spielt der Bundesnachrichtendienst ebenfalls eine bedeutende Rolle in den Aktivitäten der NSA, und das schon seit Jahren. Der deutsche Geheimdienst kooperiert demnach mit dem amerikanischen – doch inwiefern ist der » weiter

alexandre dulaunoy-cc-by-sa https://www.flickr.com/photos/adulau/10025055153

Überwachung, Forensik und ein Ausflug ins Geheime

Die Breitband-Themen am 7. Juni 2014

Vor gut einem Jahr setzte der Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden eine Kette von Enthüllungen in Gang, die bis heute nicht abgebrochen ist. Geheimdienste, so wissen wir heute, haben Zugang zu fast allem, was online passiert. Doch was machen wir mit diesem Wissen? Hat sich durch Snowdens Enthüllungen eigentlich irgendetwas verändert? Das fragen wir in dieser Sendung » weiter

#yesallwomen

#yesallwomen, Amazon am Pranger und spielerisches Hacken

Breitband am 31.05.2104

Vor einer Woche in Santa Barbara, Kalifornien: Ein 22-jähriger Student ersticht seine beiden Mitbewohner, anschließend fährt er zu einem studentischen Verbindungshaus und schießt um sich. Bei einer Verfolgungsjagd durch die Polizei gibt es weitere Tote, insgesamt sechs Menschen sterben an diesem Tag durch Elliot Rodger. Der Grund für seinen Amoklauf: Hass gegen Frauen, wie aus » weiter

cc by flickr ralphunden

Netzpolitik, © und Webvideo – was war, was wird?

Breitband am 24.05.2014

Ja, Wahlkampf im Netz gehört mittlerweile zum guten Ton. Anlässlich der Europawahl am Sonntag twittert der Politiker was das Zeug hält, flutet das Netz mit bunten Videos und verfasst sogar seine Wahlplakate in vermeintlichem Teenie-Chat-Sprech. Aber wie steht es um den Wahlkampf mit dem Netz? Während sich Themen wie Big Data und Überwachung unausweichlich mitten » weiter

Journalist Lucy Morgan with video camera and phone

Krautreporter, Suchmaschinenurteil und Drohnen-Märchen

Breitband am 17. Mai 2014

Der Online-Journalismus ist kaputt. Das behauptet zumindest die Initative der “Krautreporter“. Mit Hilfe von 15.000 zu findenden Abonnenten will man das ändern und so bis Mitte Juni 900.000 Euro an Spenden eingesammelt haben für ein neues, großartiges Magazin. Doch kann das große Vorhaben gelingen, ist ein eher seichtes Werbe-Video dabei wirklich hilfreich – und lassen » weiter

Foto: GillyBerlin - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/gillyberlin/13954290419

Rein in die Wildnis

Breitband am 10.05.2014

“Into the Wild” – das war der Titel der diesjährigen Netzkonferenz re:publica. Und ein wilder Mix aus Themen, die die Diskussionen in Berlin bestimmten, begleitet auch die aktuelle Breitband-Ausgabe. Wir haben uns in den dreitägigen Trubel geworfen und kommen zurück mit spannenden Gesprächspartnern im Gepäck. Der Politologe und Direktor des kanadischen Citizen Labs Ron Deibert » weiter

Foto: Ethan - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/42353480@N02/5757760150

Internet der Dinge, Vermeshtes und heftig Mysteriöses

Breitband am 03.05.2014

Der Kühlschrank, der seinen Besitzer nicht nur freundlich daran erinnert, dass die Milchtüte sich dem Ende zuneigt, sondern gleichzeitig auch die Auto-Navigation nach der Arbeit zum nächsten Supermarkt umleitet. Der sprechende Toaster und das intelligente Bügeleisen – die meisten Vorstellungen vom Internet der Dinge kreisen um kluge Haushaltshelfer, die den Alltag erleichtern können. Dass diese » weiter

« Vorherige Einträge