Sendungsüberblick

Kevin Jaako Mirror fun https://www.flickr.com/photos/jaako/243375476

Die andere Seite der Objektivität

DIE BREITBAND-THEMEN AM 22. NOVEMBER 2014

Zu berichten über das, “was andere nicht sagen, was andere nicht zeigen”, hat sich das Magazin “Der fehlende Part” zum Gebot gemacht. Seit Anfang November strahlt der von der russischen Regierung finanzierte Sender RT Deutsch das Magazin aus. Der Titel der Sendung weist überdeutlich auf eine vermeintliche Lücke hin, die die westlichen Medien in ihrer » weiter

mikael altemark annalaptop cc-by-flickr https://www.flickr.com/photos/altemark/422630367/in/set-72157594388192485

Sicherheitslücken und Storytelling

Die Breitband-Themen am 15. November 2014

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik soll bei französischen Hackern Informationen über Sicherheitslücken eingekauft haben. Der Bundesnachrichtendienst plant laut Informationen des Spiegel, in den nächsten Jahren über viereinhalb Millionen Euro für Zero-Day-Exploits auszugeben. Der Markt der Sicherheitslücken scheint ziemlich profitabel, und aus Deutschland wird eifrig mitgemischt. Über den Handel mit digitalen Schwachstellen sprechen wir » weiter

Kristian Bjornard Joe's Robo ts https://www.flickr.com/photos/bjornmeansbear/2242031627

Invasion der Super-Roboter?

Die Breitband-Themen am 8. November 2014

Sie heißen BigDog, Cheetah oder Pepper: Einige dieser Roboter entlasten weltweit bereits den Menschen. Sie schleppen Lasten, rennen schneller als ein Kurzstreckenläufer oder helfen im Haushalt. Dabei ersetzen die Maschinen nicht nur Muskelkraft, sondern zunehmend auch Geistesstärke. Prognosen für die kommenden zehn Jahre sagen voraus, dass das menschliche Leben viel stärker von Algorithmen geprägt sein » weiter

Leonard Kleinrock mit dem Computer, von dem die erste Email verschickt wurde. Foto von Moritz Metz

Willkommen im Premium-Web?

Die Breitband-Themen am 1. November 2014

45 Jahre ist das Netz nun alt, wenn man Leonard Kleinrocks ersten Verbindungsversuch im Arpanet als Geburtstunde der vernetzten Welt begreift. Die Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace aus dem Jahr 1996, als sich das Netz so richtig ausbreitete, liest sich heute wie die Stelle eines Science-Fiction-Romans. Auszug: “Wir erschaffen eine Welt, die alle betreten können ohne Bevorzugung » weiter

Heyerdahl_adam_og_eva auf Wikimedia Commons, Public Domain http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heyerdahl_adam_og_eva.jpg#mediaviewer/File:Heyerdahl_adam_og_eva.jpg

Nackt im Wald

Ein Jahr nach #merkelhandy: Die Folgen der Überwachung

Vor einem Jahr enthüllte der Spiegel, dass die NSA Angela Merkels Telefon abgehört hat. Für uns ist das Anlass, die letzten 12 Monate globaler Überwachung durch die NSA und BND Revue passieren zu lassen, und zu fragen, wie uns dieses Wissen verändert und warum die Bundesregierung so wenig zum Schutz unserer Grundrechte unternimmt.   Philip » weiter

Foto: Mr Thinktank - CC BY 2-0 - https://www.flickr.com/photos/tahini/5810915356

Virtuelle Polizei, Demokratie und Internettiere

Die Breitband-Themen am 18.10.2014

Es ist inzwischen ein symbiosenhafter und bekannter Prozess: Apple stellte am vergangenen Donnerstag einen neuen Button auf dem ebenfalls neuen iPad vor, im Stream verfolgt von Millionen Zuschauern überall. Und aller Unkenrufe zum Trotz wird höchstwahrscheinlich auch dieses Produkt in den Stores weltweit wieder zum Kassenschlager werden. Kaum jemand würde also angesichts dieser materiell gesättigten, » weiter

Foto: onnola - CC BY-SA 2.0 - http://www.flickr.com/photos/30845644@N04/5584595237

Volle Kontrolle

Die Themen der Sendung am 11.10.2014

Selbstbestimmung und Fremdsteuerung, gewollte Transparenz und unfreiwillige Überwachung: Kontrollverlust ist das Thema unserer Zeit. Durch die Digitalisierung verlieren wir die Kontrolle über das, was lange sicher galt: Privatsphäre, Datenschutz, Urheberrecht und Staatsgeheimnisse. Betroffen sind alle – mehr oder weniger stark. Müssen wir uns damit abfinden? Gibt es Strategien gegen den Kontrollverlust oder zumindest die Möglichkeit, » weiter

Sitzender weiblicher Akt von Ljubow Sergejewna Popowa auf Wikimedia Commons unter Public Domain http://de.wikipedia.org/wiki/Kubofuturismus#mediaviewer/File:Popowa3.jpg

Cyborgs auf der Erde, Spione im All, Software im Kabinett

Die Themen der Sendung am 4. Oktober 2014

Die Cyborgs wandeln unter uns! Was nach Science-Fiction-Roman oder Leinwandspektakel klingt, ist bereits Realität: Mit dem Smartphone in der Tasche, der Smartwatch am Handgelenk und der Datenbrille auf dem Kopf wird der Abstand zwischen Mensch und Computer immer kleiner. Doch der Nutzer trägt nicht nur die Technologie, sondern auch die Verantwortung, wie er sie anderen » weiter

Sharing Chocolate -  OakleyOriginals - CC BY 2.0 flickr - https://www.flickr.com/photos/oakleyoriginals/8478450243/in/photostream/

Die dunkle Seite des Teilens, kommerzielles Basteln, analoge Meme

Die Themen der Sendung am 27. September 2014

Teilen statt kaufen, nutzen statt besitzen – die Sharing-Ökonomie soll die Wirtschaft des Eigentums ablösen. Die Rollen der Teilnehmer auf Sharing-Plattformen wie Airbnb und Uber sind dabei klar verteilt: Es gibt jemanden, der etwas nutzen möchte und jemanden, der etwas zur Verfügung stellt. Die Plattformen bringen die beiden zusammen. Ein Gewinn oder ein Risiko für » weiter

Foto: Gordon Robertson - CC BY 2.0 - https://www.flickr.com/photos/gordon_robertson/5982719108

Mobile Payment, Selfiekunst und tausend Geschichten

Breitband am 20.09.2014

“Für den absoluten Bewegungscharakter der Welt nun gibt es sicher kein deutlicheres Symbol als das Geld.” Das wusste schon der Soziologe und Philosoph Georg Simmel im Jahr 1900. Money makes the world go round – und es ist weltweit mobil in doppelter Bedeutung. Bezahlmodelle, die etwa auf installierte Funkchips in Kreditkarten basieren, gibt es schon » weiter

« Vorherige Einträge