• 30. November 2012 15:11
  • Sendung vom 01.12.2012, Sendungsüberblick
  • 3 Kommentare

Denn Samstag ist Breitbandzeit!

Breitband am 1. Dezember 2012


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Samstag ist Breitbandzeit. Natürlich hat es diese über 5 Jahre alte Binsenweisheit millionenmal weniger in sich als unsere kommende Sendung. Das Moderatorenteam “CC” (Christiane Grasse und Christian Watty oder so) führt dann wieder durch eine vielfältige Themenlandschaft. Begonnen mit der Debatte ums gerade im Spätabendprogramm des Bundestages verlesenen Leistungsschutzrecht, in welche uns Thomas Reintjes einführt, auf dass wir sie im Gespräch mit dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier weiterführen, wandern wir weiter zur Frage, ob man als Leistungschuzrecht-Gegner aus der Netzcommunity wirklich Seite- an Seite mit der ähnlich gepolten Anti-LSR-Kampagne von Google kämpfen möchte. Blogger John F. Nebel von metronaut.de steht uns hierzu Rede und Antwort. Hat Google Netz, Politik und Medien gehackt? Ist der Feind meines Feindes mein Freund?
Nach den Medien und Meinungen aus der Feder von Vera Linß sprechen wir mit Philip Banse über die zur Weltkonferenz für Internationale Telekommunikation (WCIT) in Dubai; im Dezember soll dort entschieden werden, ob UN – Staaten künftig mehr Kontrolle übers Internet erlangen sollen. (Hierzu auch unser Telefonat mit dem Netzexperten Wolfgang Kleinwächter, der als Beobachter zur WCIT fahren wird als MP3).

Den Deckel auf die Sendung macht dann Autor Henrik Moltke – er sprach mit Mat Honan vom US-Magazin WIRED. Denn der behauptet: Passwörter können uns nicht mehr schützen.

Die Bilder zur Sendung entstammen der neueröffneten Deutsche Digitale Bibliothek (via Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden)

Kommentare

    […] Quasselstrippen (info) 11:05 DRadio Wissen Online Talk (info) 14:05 Breitband (info) 15:00 INCERIO (info) 18:00 trackback (info) 18:00 Sneakpod (info) 19:00 Hackerfunk […]

    […] Als erstes ein interessanter Beitrag von breitband.dradio, in dem  Medienblogger Stefan Niggemeier und der Medienjournalist John F. Nebel zu Wort kommen. Weiterhin auch hier etwas aus breitband.dradio.wissen […]

    biometrie statt passwörtern? so wie bei androids gesichtserkennung?

    m(

Kommentieren