• 2. März 2012 15:03
  • Sendung vom 03.03.2012, Sendungsüberblick
  • 1 Kommentar

Stratfor-Leaks, Putin-Protest, Facebook-Perso

Die Breitband-Themen am 03.03.2012


Popup | MP3-Download | Player einbinden

Wikileaks, Stratfor und Anonymous. Welche Relevanz hat die Veröffentlichung der “Global Intelligence Files”? Präsidentschaftswahlen in Russland. Welche Rolle spielt das Netz im Protest für und gegen Putin? Spotify bald auch in Deutschland!? Rettet das Musikstreaming die Musikindustrie? Facebook-Account als Personalausweis. Medienkünstler Tobias Leingruber inszeniert Facebook-Event.

Über 5 Millionen E-Mails der Firma Stratfor hatten Hacker im vergangenen Dezember erbeutet. Die internen Nachrichten der geopolitischen Analyse- und Beraterfirma reichen bis zum Juli 2004 zurück und zeigen laut Wikileaks-Chef Julian Assange, wie die Geheimdienstarbeit zunehmend privatisiert und kommerzialisiert wird und somit eine Gefahr darstellt.

Global Intelligence Files
Bild: Screenshot wikileaks.org/gifiles

Am 27. Februar begann Wikileaks damit, die “Global Intelligence Files” im Netz zu veröffentlichen. Wie arbeitet Stratfor und welche Relevanz haben die geleakten E-Mails? Darüber sprechen wir mit CCC-Sprecher Frank Rieger. Im Anschluss erörtern wir mit dem “informationsfressenden” Journalisten Detlef Borchers das aktuelle Vorgehen der Whistleblowing-Plattform und diskutieren die Wechselwirkungen zwischen Anonymous und Wikileaks.

'Putin russian doll' CC-BY Flickr/monkeyatlarge
Bild: “Putin russian doll” CC-BY Flickr/monkeyatlarge

Am 4. März finden die Präsidentschaftswahlen in Russland statt und die Gruppen der Putin-Gegner und Unterstützer machen mobil. Wir sprechen mit dem Journalisten Roman Schell über die Rolle des russischen Netzes im Wahlkampf für und gegen Putin und hören, welche Online- und Offline Plattformen und Medien für die politisch interessierte Öffentlichkeit in Russland relevant sind.

'Spotify' Screenshot spotify.com
Bild: Screenshot spotify.com

Außerdem sprechen wir über die neuesten Gerüchte aus der Streaming-Welt: Spotify soll angeblich in den nächsten Wochen in Deutschland starten. Ist das Musik-Streaming das Allheilmittel der Musikbranche? Das Streaming-Modell ist für Nutzer sehr bequem aber spült den Künstlern nur wenig Geld in die Kassen.

Screenshot fffff.at
Bild: Screenshot fffff.at

Und dann wäre da mal wieder Facebook. Das weltumspannende soziale Netzwerk entwickelt sich immer mehr zu einer Art Eintrittskarte im Netz. Da Facebook allgegenwärtig ist, erlauben immer mehr Anwendungen (so auch Spotify) ein Login via Facebook. Ersetzt Facebook bald den Personalausweis? Mit dieser kritischen Frage setzt sich der Medienkünstler Tobias Leingruber auseinander. Wir besuchen sein Facebook ID Card Event in Berlin.

Im Studio sind diesmal Christine Watty und Christian Grasse.

Bild (“Hacker/Leaker”, s.o.): CC-BY Flickr/Abode of Chaos

Kommentare

Kommentieren